rechtsanwalt_hannover
rechtsanwalt_las_palmas
rechtsanwalt_luebeck
rechtsanwalt_hamburg
rechtsanwalt_muenchen
rechtsanwalt_berlin
rechtsanwalt_frankfurt
rechtsanwalt_genf

Beratungsgebiet Internationales

Unter dem Begriff „Internationales“ bündelt unsere Kanzlei ihr Dienstleistungsangebot in den nachstehenden Rechtsgebieten, in denen wir sowohl Unternehmen als auch Privatmandanten beraten und vertreten:

Auβenwirtschaftsrecht

Wir besitzen besondere Kompetenz im Bereich des EU-Auβenwirtschaftsrechts und werden seit Jahren in diesem Bereich im JUVE-Handbuch besonders hervorgehoben. Unser Leistungsspektrum umfasst insbesondere die von der EU mit dritten Staaten geschlossenen Handelsabkommen (FTA), das Zollrecht, das Exportkontrollrecht (dual use), handelspolitische Schutzmaβnahmen wie Antidumping- und Ausgleichszölle (trade defence) sowie die Untersuchung handelsbeschränkender Maβnahmen dritter Staaten durch die Europäische Kommission (TBR).

Internationales Privat- und Handelsrecht

Das internationale Privatrecht (IPR) und Handelsrecht bilden einen weiteren Schwerpunkt unserer Kanzlei.

Dies betrifft insbesondere grenzüberschreitende Handelsgeschäfte, CISG / UN-Kaufrecht, Gründung von Gesellschaften im Ausland, Investitionen von Ausländern in Deutschland, Kauf von Immobilien einschließlich Timesharing im Ausland sowie durch ausländische Investoren im Inland; die Konfliktlösungen im Erbrecht und Familienrecht mit Auslandsbeteiligung sowie die Abwicklung von Verkehrsunfällen und anderen Haftungsansprüchen im Ausland. Eine besondere Kompetenz besteht für das Recht der Länder Großbritannien und Spanien.

WTO-Recht

Als einzige deutsche Kanzlei sind wir mit einem Büro in Genf vertreten, und unsere beiden dortigen Kollegen werden seit Jahren vom JUVE-Handbuch zu den führenden Namen im WTO-Recht gezählt. Wir decken die gesamte Bandbreite des WTO-Rechts ab, vor allem in den Bereichen des internationalen Waren- (z.B. GATT 1994 und die Übereinkommen über Landwirtschaft (AoA), technische Handelshemmnisse (TBT), gesundheitspolizeiliche und pflanzenschutzrechtliche Maβnahmen (SPS), Subventionen (SCM), Zollwert (CVA) und öffentliche Auftragsvergabe (GPA)) und Dienstleistungshandels (GATS). Besondere Expertise weisen wir auf den Gebieten „Handel und Umwelt“ und „Handel und Energie“ auf. Zudem verfügen wir über Erfahrung im Streitbeilegungssystem der WTO (DSU).

Mitgliedschaften in internationalen Vereinigungen

Die Kanzlei bzw. einzelne Partner sind Mitglieder der deutsch-spanischen Juristenvereinigung e. V. sowie weiteren bi- bzw. internationalen Juristenvereinigungen.

Anhörung in Fusionskontrollverfahren Bayer/Monsanto vor EU-Kommission

In dem Fusionskontrollverfahren Bayer/Monsanto vertritt unser Partner Rechtsanwalt Jens Beismann vor der Europäischen Kommission in Brüssel die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. (AbL).

 

Weiterlesen...

Glückwunsch zur Wiederwahl

Unser Partner Dr. Matthias Miersch und Mitglied des Bundestages aus unserem Büro in Hannover wurde erneut als Mitglied in den Parteivorstand der SPD gewählt.

Weiterlesen...

Podcast mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Christian Bernzen

Im Rahmen der Podcast-Serie „Zukunft der Pflege“ von Contec möchten wir auf den Podcast mit unserem Partner Prof. Dr. Dr. Christian Bernzen hinweisen. In dieser Episode wird über die Veränderungen diskutiert, die aus den Pflegestärkungsgesetzen (PSG I-III) und dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) resultieren. Gemeinsam mit dem Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Christian Bernzen wird den Schnittstellen zwischen Pflege und Behindertenhilfe nachgegangen.

Weiterlesen...

Impressum | Datenschutz