Büro Genf

Genf, zweitgrößte Stadt der Schweiz und traditionsreicher Sitz einer Vielzahl internationaler Organisationen, darunter der Welthandelsorganisation (WTO), ist ein Standort unserer Kanzlei.

Wir sind in Genf mit Rechtsanwalt Hannes Schloemann, LL.M. vertreten.

Schwerpunkte unserer anwaltlichen Tätigkeit in Genf: - Wirtschaftsvölkerrecht (insbes. WTO-Recht sowie das Recht regionaler und bilateraler Handelsabkommen); - deutsche und EU-Außenwirtschaftsrecht; - EU-Wirtschaftsverwaltungsrecht, insbes. - EU-Beihilfenrecht; - EU-Marktordnungsrecht; - EU-Vergaberecht.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

RA Hannes Schloemann, LL.M.
27, quai du Mont-Blanc
CH-1201 Genève
Telefon: +41 22 731 95 47
Telefax: +41 22 731 95 91
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anhörung in Fusionskontrollverfahren Bayer/Monsanto vor EU-Kommission

In dem Fusionskontrollverfahren Bayer/Monsanto vertritt unser Partner Rechtsanwalt Jens Beismann vor der Europäischen Kommission in Brüssel die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. (AbL).

 

Weiterlesen...

Glückwunsch zur Wiederwahl

Unser Partner Dr. Matthias Miersch und Mitglied des Bundestages aus unserem Büro in Hannover wurde erneut als Mitglied in den Parteivorstand der SPD gewählt.

Weiterlesen...

Podcast mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Christian Bernzen

Im Rahmen der Podcast-Serie „Zukunft der Pflege“ von Contec möchten wir auf den Podcast mit unserem Partner Prof. Dr. Dr. Christian Bernzen hinweisen. In dieser Episode wird über die Veränderungen diskutiert, die aus den Pflegestärkungsgesetzen (PSG I-III) und dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) resultieren. Gemeinsam mit dem Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Christian Bernzen wird den Schnittstellen zwischen Pflege und Behindertenhilfe nachgegangen.

Weiterlesen...

Impressum | Datenschutz