Rechtsanwalt in München

Büro München

Die Spezialisten am Standort München beraten und vertreten in zwei zentralen Schwerpunktbereichen des Sozialrechts:

Die Fachanwälte für Medizinrecht begleiten insbesondere Leistungserbringer im Gesundheitswesen im gesamten Bereich des ärztlichen Berufs- und Kassenarztrechts. Ihre besondere Kompetenz ist es, Ärzte und Krankenhäuser bei ihren unternehmerischen Entscheidungen juristisch und betriebswirtschaftlich zu beraten.
mehr…

Medizinrecht und Gesundheitsökonomie

Am Standort München erreichen Sie zwei Fachanwälte für Medizinrecht, von denen einer auch als Diplom-Kaufmann und öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von Arztpraxen tätig ist. Wir beraten Ärzte und Krankenhäuser in allen Rechtsangelegenheiten unter besonderer Berücksichtigung ökonomischer Belange. Durch unsere Tätigkeit als Geschäftsführer eines ärztlichen Berufsverbandes sind wir laufend in die aktuellen berufspolitischen Entwicklungen eingebunden.

Wir vertreten Sie insbesondere in folgenden Bereichen:

  • Ärztliches Berufsrecht
  • Kassenarztrecht mit allen seinen rechtlichen Implikationen für den Vertragsarzt
  • Ärztliches Zulassungsrecht, Sonderbedarfszulassung etc.
  • Vertragsgestaltung (Praxisabgabe und -übernahme, Gesellschaftsverträge für Praxisgemeinschaften, Gemeinschaftspraxen und MVZ, Kooperationsverträge mit Krankenhäusern, Chefarztverträge)
  • Selektivverträge
  • Honorarfragen (EBM, GOÄ, UV-GOÄ), Honorarverteilung etc.)
  • Beitreibung von GOÄ-Honoraren (auch im Rahmen von Dauermandaten)
  • Praxis- und Praxisanteilsbewertung
  • Schieds- und Schlichtungsverfahren

Die Experten für Fragen der Sozialwirtschaft beraten und vertreten Einrichtungen der Eingliederungshilfe, der Kinder- und Jugendhilfe und der Altenhilfe, Verbände, Organisationen und Menschen mit Behinderung.
mehr…

Sozialwirtschaft und Menschen mit Behinderung

Wir kennen sowohl die sozialpolitischen Hintergründe, als auch die alltäglichen Sorgen der sozialen Arbeit. Als Praktiker auf Augenhöhe stehen wir Ihnen - als Ihre externe Rechtsabteilung oder nur für Einzelfragen - gerne insbesondere in folgenden Bereichen zur Verfügung:

  • Leistungs- und Vergütungsverträge
  • Versorgungsverträge
  • Schiedsverfahren
  • Wohn- und Betreuungsverträge/Werkstattverträge
  • Heimaufsicht
  • HMB-Verfahren
  • Häusliche Krankenpflege in Einrichtungen
  • Anspruch auf Kita-Platz
  • Frühförderung
  • Forderungsmanagement
  • Compliance
  • Restrukturierung
  • Politikberatung
  • Verbandsklagen

Menschen mit Behinderung sind ein wertvoller Teil unserer Gesellschaft. Deswegen helfen wir Ihnen bei der Durchsetzung insbesondere folgender (sozialer) Rechte:

  • Feststellungsverfahren Grad der Behinderung (GdB)
  • Leistungsansprüche insbesondere gegenüber Sozialhilfeträgern und Krankenkassen
  • Persönliches Budget
  • Persönliche Assistenz
  • Mobilitätshilfe
  • Frühförderung
  • Rückgriffansprüche gegenüber Angehörigen
  • Testamentsgestaltung
  • Vorsorgevollmacht- und Patientenverfügung
  • Gleichstellung am Arbeitsplatz

Eingebunden in den großen bundesweit vernetzten Beraterkreis von Bernzen Sonntag kooperieren sie eng mit Fachanwälten und Spezialisten für flankierende Rechtsgebiete, wie z. B. Arbeits- und Mietrecht. Durch die Bildung von Teams mit spezialisierten Kollegen anderer Standorte bieten sie umfassende Rechtsberatung aus einer Hand.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

August-Exter-Straße 4
81245 München
Telefon: +49 89 88952919
Telefax: +49 89 88952272
E-mail:

6. Auflage des Kommentars zum SGB XII unseres Partners Dr. Christian Grube mit Prof. Dr. Volker Wahrendorf

Die aktualisierte sechste Ausgabe des Grube/Wahrendorf, Kommentar zum SGB XII, ist nun im C.H. Beck Verlag erschienen. 

Weiterlesen...

Handbuch „Leistungs- und Entgeltvereinbarungen in der Sozialwirtschaft“ von Prof. Dr. Dr. Christian Bernzen, Dr. Christian Grube und Rebekka Sitzler

Gemeinsam mit Rebekka Sitzler haben unsere Partner Prof. Dr. Dr. Christian Bernzen und Dr. Christian Grube ein Handbuch mit dem Namen: „Leistungs- und Entgeltvereinbarungen in der Sozialwirtschaft“ herausgebracht. Mit den Partnern Andreas Lubitz, Tobias Gros, Paul GummertProf. Dr. Dr. Reinhard Wiesner sowie Prof. Dr. Dr. Reinhard Wabnitz und weiteren Autoren erarbeitet, vermittelt das Werk eine klar strukturierte und verständliche Handhabe der Finanzierungsregelungen in der Kinder-und Jugendhilfe sowie in der Eingliederungshilfe.

Weiterlesen...

Aufsatz „Strafrecht im Kinderschutz“ von Prof. Dr. Peter Bringewat

Unser Partner Prof. Dr. Peter Bringewat hat in der Ausgabe 3/2018 von „Sozialrecht aktuell“ seinen Aufsatz „Strafrecht im Kinderschutz“ veröffentlicht.

Weiterlesen...

Impressum | Datenschutz