Übersicht der Veröffentlichungen im ersten Halbjahr 2017

Auch im ersten Halbjahr des Jahres 2017 haben die Anwälte und Kooperationspartner von BERNZEN SONNTAG Rechtsanwälte Steuerberater wieder mit zahlreichen Veröffentlichungen vor allem im Bereich der Sozialwirtschaft für Aufmerksamkeit gesorgt.

Im Anhang finden Sie eine Liste dieser Veröffentlichungen.

 


Prof. Dr. Christian Bernzen

  • Verbraucherschutz in der Sozialen Arbeit insbesondere bei Angeboten der Berufsbildungswerke, Die Berufliche Rehabilitation, 1/2017, 60 (gemeinsam mit Damian Bernzen)

 

Dr. jur. Christian Grube

  • Rezension von „Dagmar van Dyck, Die Welt ist besser ohne sie" ,Hamburg 2016, in NördöR 2016, 444
  • Rezension von „Hansgünter Lang, Das Bildungsangebot für Behinderte, Schriften zum Öffentlichen Recht Bd. 1337, 2017, in socialnet
  • Anmerkung zu BSG, Urt. v. 20.4.2016, B 8 SO 5/15 R, in SGb 2017, 155, 157
  • Das sozial(hilfe)rechtliche Dreiecksverhältnis und der Zahlungsanspruch des Leistungserbringers, in Sozialrecht aktuell 2017, Heft 4

 

Prof. Dr. Reinhard Wabnitz

  • Von der „Größten Kinder- und Jugendhilfereform nach Inkrafttreten des KJHG" zum X.-ten Änderungsgesetz zum SGB VIII - oder: zum 2. Bundeskinderschutzgesetz, in: Zeitschrift für Kindschaftsrecht und Jugendhilfe, Heft 5/2017, S. 175-180
  • Rechtliche Rahmung von Jugend (einschließlich der Rechte von jungen
  • Menschen) und persönliche Rechte von Jugendlichen (mit Blick auf die föderalen Ebenen und die unterschiedlichen Rechtsgebiete). Expertise im Rahmen des 15. Kinder- und Jugendberichts der Bundesregierung, in: Bosse u. a., Materialien zum 15. Kinder- und Jugendbericht: Zwischen Freiräumen, Familie, Ganztagsschule und virtuellen Welten - Persönlichkeitsentwicklung und Bildungsanspruch im Jugendalter, S. 11 bis 44, DJI-Verlag München 2017; ferner: www.dji.de/15-KJB
  • Überarbeitung der Kommentierungen der §§ 75 und 78 sowie SGB VIII-aktuell 1/2017, in: Wabnitz/Fieseler/Schleicher, Kinder- und Jugendhilferecht. Gemeinschaftskommentar zum SGB VIII (GK-SGB VIII), Neuwied seit 1998, 66. Aktualisierungslieferung März 2017
  • Überarbeitung der Kommentierungen der §§ 70, 83 und 84 sowie SGB VIII-aktuell 2/2017, in: Wabnitz/Fieseler/Schleicher, Kinder- und Jugendhilferecht. Gemeinschaftskommentar zum SGB VIII (GK-SGB VIII), Neuwied seit 1998, 67. Aktualisierungslieferung Juni 2017

 

Prof. Dr. Dr. h. c. Reinhard Wiesner

  • Das Recht der Kinder –und Jugendhilfe –was muss sich ändern? In sozial extra 1/ 2017
  • Pflegefamilien zwischen § 33 und § 34 SGB VIII. In: Macsenaere M./ Esser K./ Hiller St. (Hrsg.), Pflegekinderhilfe zwischen Profession und Familie, Freiburg 2016 S. 91- 101
  • Sozialgesetzbuch 8.Buch Kinder- und Jugendhilfe. In: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Hg.), Übersicht über das Sozialrecht 14.Aufl. 2017, S. 623-650
  • Schriftliche Stellungnahme zur Sachverständigenanhörung zum KJSG am 19. Juni 2017

Weitere Meldungen ...

Die Zielvereinbarung – Anmerkung zu BSG, Urteil vom 28.01.2021 – B 8 SO 9/19 R

Die Träger der Eingliederungshilfe verlangen regelmäßig von dem Leistungsberechtigten den Abschluss der von dem Leistungsträger vorformulierten Zielvereinbarung, bevor eine Bewilligung einer Leistung erfolgen könne. Die Leistungsberechtigten stehen dann vor der Frage, ob sie die Zielvereinbarung unterschreiben sollen, obwohl sie mit deren Inhalt nicht einverstanden sind.

Zu dieser Problematik hat sich das BSG in dem Urteil vom 28.01.2021 – B 8 SO 9/19 R geäußert (Rn. 27 ff.). Die wichtigsten Aussagen hat unser Partner Dr. Christian Grube zusammengefasst.

Weiterlesen ...

Carola Veit im Podcast „Wie ist die Lage“

Seit zehn Jahren bekleidet unsere Partnerin Carola Veit mittlerweile das Amt der Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft. Im Podcast „Wie ist die Lage“ der Hamburger Morgenpost erklärt sie, welche Aufgaben sie als Bürgerschaftspräsidentin hat und was im politischen Alltag derzeit besondere Herausforderungen mit sich bringt.

Weiterlesen ...

Veröffentlichung von Prof. Dr. Dr. Christian Bernzen und Dr. Christian Grube zu Rechtsfragen zur Corona-Krise für Kinderbetreuungseinrichtungen

„Das Corona-Virus hat die Welt im Griff.“ Mit diesem Zitat beginnt der Herausgeber Prof. Dr. Hubert Schmidt das Vorwort der nunmehr 3. Auflage des erneut um relevante Themenbereiche gewachsenen Werkes zu Rechtsfragen der Corona-Krise und gibt einen Hinweis auf die durch die Pandemie notwendigen Lösungsansätze auch gerade der Rechtspraxis auf dramatisch neue Herausforderungen in unser aller Lebenssituationen. Die Partner unserer Kanzlei Prof. Dr. Dr. Christian Bernzen und Dr. Christian Grube beleuchten in ihrem in der 3. Auflage neu hinzugekommen Themenfeld die Auswirkungen der Pandemie für den Themenbereich der Kinderbetreuungseinrichtungen.

Weiterlesen ...

Impressum | Datenschutz