Carola Veit

Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit will als Partnerin bei BERNZEN SONNTAG Werkstatträte stärken

Wir freuen uns sehr, dass in Kürze die Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft Carola Veit als Partnerin das Team von BERNZEN SONNTAG verstärken wird. Die 45-jährige Juristin wird sich dabei vor allem um die Unterstützung von Werkstatträten in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen kümmern.

Das neue Bundeteilhabegesetz (BTHG) stellt die Selbstvertretung von Menschen mit Behinderungen in den Mittelpunkt. Menschen mit Behinderungen, die in Werkstätten arbeiten, können und sollen ihre Interessen auch durch ihre Werkstatträte einbringen. Wenn notwendig, erhalten sie dabei Assistenz. Allein in Hamburg sind über 4.000 Menschen mit Behinderung in Werkstätten beschäftigt, deutschlandweit sind es rund 300.000 Beschäftigte. Juristische Unterstützung will ihnen Carola Veit nun verstärkt anbieten. „Für eine demokratischen Gesellschaft ist es zentral, dass alle Menschen mit und ohne Behinderungen gleichberechtigt teilhaben können. Werkstatträte sind dabei eine wichtige Hilfe“, erklärt Veit. Sie will deshalb zukünftig in ausgewählten Fällen Werkstatträten und ihren Zusammenschlüssen auch als Anwältin bei BERNZEN SONNTAG zur Verfügung stehen.

Weitere Meldungen ...

Ansgar Dittmar wird Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Hessen-Süd

Wir gratulieren herzlich unserem Partner Ansgar Dittmar, der mit Wirkung zum 1. Juni 2019 zum Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Hessen-Süd mit einer Personalverantwortung für knapp 3.500 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bestellt worden ist.

Weiterlesen ...

Wir begrüßen Rechtsanwalt Holger Barrelet als Partner bei BERNZEN SONNTAG

Wir freuen uns, Herrn Rechtsanwalt Holger Barrelet als Partner unserer Anwaltskanzlei bekannt geben zu dürfen.

Weiterlesen ...

Gutachten unserer Partner Wiesner und Schlüter schafft die Grundlage für ein neues Jugendfördergesetz Berlin

Der Berliner Senat hat auf der Grundlage eines Gutachtens unserer Partner Prof. Dr. Dr. h. c. Reinhard Wiesner und Prof. Dr. Bernd Schlüter den Entwurf für ein Jugendförder- und Beteiligungsgesetz auf den Weg gebracht und ihn am 28. Januar der Presse vorgestellt.

Weiterlesen ...

Impressum | Datenschutz