rechtsanwalt_berlin
rechtsanwalt_las_palmas
rechtsanwalt_hannover
rechtsanwalt_frankfurt
rechtsanwalt_genf
rechtsanwalt_luebeck
rechtsanwalt_hamburg
rechtsanwalt_muenchen

Pro Bono

Als Rechtsanwälte, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen, wollen wir an dessen Gestaltung im Rahmen unserer Möglichkeiten aktiv mitwirken. Wir stellen deshalb in unserem Projekt „Pro bono“ (eigentlich pro bono publico - zum Wohle der Öffentlichkeit) ein Teil unserer Arbeitskraft denen unentgeltlich zur Verfügung, die kirchliche, gemeinnützige oder mildtätige Projekte ohne sie nicht realisieren, Ideen nicht weiterdenken oder Stolpersteine alleine nicht ausräumen könnten. Die Verteilung der von uns zur Verfügung gestellten unentgeltlichen Beratungsleistungen übernehmen namhafte Persönlichkeiten aus Kirche, Lehre und Publizistik. Sie wissen aufgrund ihrer täglichen Arbeit, welche Projekte unsere unentgeltliche Hilfe benötigen, damit gute Ideen zum Wohle der Allgemeinheit Wirklichkeit werden.

 

Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit:

•   Deutsche Stiftung Musikleben
•   Deutsche Kinder- und Jugendstiftung
•   Diakonisches Werk Hamburg
•   Nordelbisches Evangelisch-Lutherische Kirche
•   Erzbistum Hamburg
•   Mentor - die Leselernhelfer HAMBURG e. V.
•   Berliner Rechtshilfefonds Jugendhilfe e. V. (BRJ)
•   Freund der Kinder e. V.
•   Hamburgische Kulturstiftung
•   Bezirksamt Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf, Jugendamt
•   St. Pauli Kirche am Pinnasberg
•   Ev-Auslandsberatung
•   Hauptkirche St. Petri
•   Körber-Stiftung
•   Patchwork

Carola Veit bleibt Bürgerschaftspräsidentin

Wir freuen uns, auch in schwierigen Zeiten eine gute Nachricht verkünden zu können: Unsere Partnerin Carola Veit wurde heute auf der konstituierenden Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft für die 22. Legislaturperiode mit großer Mehrheit wiedergewählt.

Weiterlesen ...

Juristische Perspektive zur Gestaltung der Jugendarbeit in Ländlichen Räumen

Unter dem Titel „SGB VIII: Gesetzlicher Auftrag zur Einmischung bei der Gestaltung ländlicher Räume“ hat unser Partner Prof. Dr. Dr. Christian Bernzen gemeinsam mit Olcay Aydik eine juristische Perspektive zur Gestaltung der Jugendarbeit in Ländlichen Räumen veröffentlicht.

Weiterlesen ...

Rezension unseres Partners Dr. Christian Grube zu Andreas Hänlein, Recht der Sozialen Dienste

Unser Partner Dr. Christian Grube hat eine Rezension zum Buch „Recht der Sozialen Dienste“ von Andreas Hänlein, erschienen im Verlag C. H. Beck in München 2018, verfasst, die wir an dieser Stelle gerne veröffentlichen.

Weiterlesen ...

Impressum | Datenschutz